Bürgervertreter/in für den Familienbeirat gesucht

am 26.11.2014

Der Familienbeirat der Stadt Bamberg möchte einen frei gewordenen Bürgerplatz neu besetzen;
die Arbeitsphase des derzeitigen Familienbeirates dauert noch bis August 2016.


Der Familienbeirat sucht dafür eine Bürgerin bzw. einen engagierten Bürger aus Bamberg, die neben einem großen Interesse an Familien- und Kommunalpolitik auch die Bereitschaft zur aktiven ehrenamtlichen Mitarbeit (Beteiligung an Vollversammlungen ca. 6x pro Jahr sowie Mitarbeit bei Aktionen und Arbeitskreisen) mitbringt.

Zum Familienbeirat gehören elf Vertreter/innen von Bamberger Familien- bzw. Wohlfahrts-verbänden, zehn ehrenamtliche Bamberger Bürgerinnen und Bürger sowie zwei Personen aus der Wirtschaft an.
Der Familienbeirat versteht sich als überparteiliches Sprachrohr für Familien in Bamberg.  
Er wirkt daran mit, die Situation von Familien mit Kindern nachhaltig zu verbessern.  
Gegenüber dem Stadtrat und der Stadtverwaltung  nimmt er  in thematischen Angelegenheiten Stellung.
Daneben ist er Impulsgeber für familienfreundliche Projekte (z. B. Ferienabenteuer, Däumling oder Familienstützpunkte) und vernetzt familienrelevante Akteure und Einrichtungen.


Interessentinnen und Interessenten richten ihre schriftliche Kurzbewerbung (maximal 1 DIN A 4 Seite) bitte bis spätestens  15. Januar 2015 an den Familienbeirat.

Die eingehenden Bewerbungen werden dann den wahlberechtigten Mitgliedern des Familienbeirates zur Kenntnis gebracht, die Ernennung als Bürgervertreter/in erfolgt dann letztlich durch den Stadtrat.





zurück zur Übersicht