Themenvorschläge für die Frauenkommission

Vorschläge der Familienbeauftragten vom 23.03.2011

am 23.03.2011

Familienbeauftragte Gisela Filkorn      


Themenvorschläge für die Frauenkommission
 

Frauen in Führungspositionen (Selbstsabotage der Frauen / Sabotage durch die Männer / Frauenquote /) – was müssen Frauen einfordern?  

Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Kinderbetreuung und Elder Care)  – wie können Frauen einfordern, dass dieses Thema Frauen gleichermaßen wie Männer betrifft?  

Kinderbetreuung (Ausbau von Krippenplätzen – die für 2013 anvisierte Abdeckung von 35% wird nicht ausreichen / qualitativ hochwertigere Mittagsbetreuung an Schulen / Ausbau der Tagesmüttervermittlung / Absenkung des Betreuungsschlüssels in Kitas / fehlende Betreuungsmöglichkeiten in Notfällen und Randzeiten)  

Schaffung von günstigem Wohnraum für Familien in Bamberg
Förderung gemeinschaftlicher Wohnformen (generationenübergreifende Wohnformen / Seniorenwohngemeinschaften / Wohnkomplexe mit Nachbarschaftshilfe/ usw.)  

Anlaufstelle
in der Stadt Bamberg zum Thema Elder Care mit trägerübergreifenden Informationen - Lotsenfunktion
 

Thema Elder Care in der Stadtverwaltung Bamberg
 

Einrichtung von niederschwelligen und schnell erreichbaren Anlaufstellen für Familien (Familienzentren / Mehrgenerationenhäuser) in allen Stadtteilen  

Initiierung und Unterstützung nachbarschaftlicher Netzwerke  

Spezielle Situation alleinerziehender Frauen – welche besondere Unterstützung brauchen sie, insbesondere auch im Hinblick auf Wiedereingliederung ins Arbeitsleben (Entlastung der Kommune)
   

Filkorn, Bamberg, den 23.3.2011


zurück zur Übersicht